Kanutour solo durch das Po Delta und die Laguna di Venezia

2011 kam mit einem neuen Boot auch der Wunsch auf, in die Lagunenlandschaft im Veneto zurückzukehren. Das neue Boot: Eines der schnellsten Faltboote auf dem Markt: Das Nautiraid Narak – von der Form verwandt den Inuit-Jagdbooten.

Der große Nachteil dieses Kajaks gleich zu Beginn: Es ist sehr sportlich angelegt und deshalb nur für Fotografen mit guten Nerven ausgelegt. Ich habe es auf offenem Wasser bei Wellengang kaum gewagt, die Kamera aus dem wasserdichten Behältnis zu nehmen. Denn ohne die Paddel in der Hand kann eine einzige bösartige Welle das Boot umwerfen. Die Nikon D3x wäre dann am Grunde des Meeres höchstens noch als Schattenspender für Seegurken zu gebrauchen. Spätestens zu diesem Zeitpunkt sollte man sich als Fotograf Gedanken zum Thema Fotoversicherung gemacht haben. ;-)

Ganz klar: Großer fotografischer Ehrgeiz und sportliche Ambitionen lassen sich kaum verbinden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.