Letzte Artikel

Fotoseminar „Portfolio“ in Wien

Fotoseminar „Portfolio“

Hier ein paar Beispiele von den Fotos, die beim Fotoseminar „Portfolio“ in und rund um Wien entstanden sind. Der Kurs entstand wieder in Zusammenarbeit mit dem Kunstforum Montafon.
Wir waren jeweils einen Tag in den Donauauen, in Wien und in der Ysperklamm. Ein Tag war für Bildbesprechung, Bearbeitung usw. reserviert. Alle Tage waren winterlich, entsprechend kalt, aber ganz toll und besonders gerade durch die Jahreszeit. Man tendiert doch eher dazu, vorwiegend bei Schönwetter fotografieren zu gehen. Was man dabei verpasst, kann man hier sehen. Ein Schwerpunkt war die Arbeit mit dem Stativ. Wir haben alle gesehen auf welches Niveau die Fotos gehoben werden können, wenn sie bewusst mit optimalen Einstellungen und am Stativ gemacht werden.

 

Fotoseminar Fotoseminar Donauauen Fotoseminar Donauauen Fotoseminar Donauauen Fotoseminar Donauauen Fotoseminar Donauauen Fotoseminar Donauauen Fotoseminar Donauauen Fotoseminar Donauauen Fotoseminar Donauauen Fotoseminar Ysperklamm Fotoseminar Architektur Fotoseminar Fotoseminar Architektur

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Fotoreise Island

Nach mehreren Fotoreisen nach Nepal war der Wunsch einer Fotoreise nach Island so weit gediehen, dass der Entschluss schnell feststand: Im Frühherbst 2017 soll es mit einer kleinen Gruppe nach Island gehen. Die Firma Kneissl Touristik hat sich als Partner angeboten und die Tour mit mir geplant und kalkuliert. Wir hatten das große Glück, dass Christian Schwartz Zeit hatte uns als Driver Guide zu begleiten. Wir waren immer wieder auf anspruchsvollen Hochlandpisten unterwegs die laufend zu furten waren. Jedenfalls sind wir so in den Genuss der wirklich grandiosen Fotospots im Süden, Südosten Islands gekommen. Die Hoffnung Polarlichter zu sehen war groß und wurde in zwei Nächten trotz hell scheinendem Mond erfüllt.

Kleine Auswahl der klingenden Namen:

Kerlingarfjöll, Landmannalaugar, Fjallabaksvegur Sydri, Nationalpark Vatnajökull, Tal der Thórsmörk usw.

Dank der engagierten, strapazierfähigen Gruppe und Gratulation zu all den tollen Fotos, die auf der Tour entstanden sind.

Möglicherweise wird im September 2019 eine Fortsetzung der Reise mit einem anderen Routenverlauf geben. Wer dabei sein möchte kann hier schon einmal unverbindlich sein/ ihr Interesse anmelden.

_DSC2926-Bearbeitet island-2 island-3 island-4 island-1 island-6 island-5 island-7 island-8 island-9 island-12 island-10 island-11 island-13 island-14 island-15 island-16 island-17 island-18 island-19 island-20 island-21 island-24 island-22 island-25 island-26 island-23 island-29 island-27 island-28 island-30 island-31 island-32 island-33 island-34 island-35 island-36 island-37 island-38 island-39 island-41 island-40 island-42 island-44 island-43

 

 

Kommentare deaktiviert für Fotoreise Island

Apps für Fotografen

Hier möchte ich euch ein paar wirklich ausgesprochen brauchbare Apps für Fotografen vorstellen, die uns auf dem Weg zum perfekten Foto tatsächlich hilfreich sein können. Egal ob ihr digital oder analog fotografiert. Wenn man bedenkt, dass die Lizenzen nicht mehr als ein paar Euro kosten, ist das doch eine Überlegung wert.

Ein nicht zu unterschätzender Vorteil: das Smartphone ist immer dabei!

 

Apps für FotografenGPS4CAM PRO

Manche aktuelle Kameras haben bereits ein GPS Modul eingebaut, die meisten nicht. Wer digital fotografiert möchte die GPS Daten in die EXIF Daten geschrieben haben.

Dieses Programm speichert die aktuelle Position entweder laufend oder durch schütteln des Smartphones ab. Nach dem Fotoshooting gibt es die Möglichkeit mit Hilfe eines kleinen Programms die GPS Daten mit einem QR-Code in die Exifs schreiben zu lassen. Funktioniert bei allen Dateiformaten.

Apps für FotografenSIMPLE DOF CALCULATOR

Ein Grundproblem bei der Landschaftsfotografie ist die Wahl des passenden Bereichs der Tiefenschärfe. Wenn man die Blende mit der besten Abbildungsleistung wählen möchte kommt man an der Ermittlung der hypofokalen Distanz nicht herum. Das kann man versuchen abzuschätzen, zu berechnen oder sich eben hier berechnen zu lassen.

 

Apps für FotografenTHE PHOTOGRPHER’S EPHEMERIS

Das ist ein ganz wichtiges und hilfreiches Programm für uns Fotografen und sollte wirklich dabei sein. Mit seiner Hilfe lässt sich für jeden Punkt auf der Erde der Sonnenstand, Mond, Blaue Stunde usw. zu jeder beliebigen Zeit anzeigen lassen. Wenn ich eine bestimmte Situation im Gegenlicht fotografieren möchte, eine Landschaft aus einem bestimmten Winkel beleuchtet haben möchte, hilft mir dieses APP.

 

Apps für FotografenLIGHTTRAC

LightTrac ist eine Alternative  zu TPE, kann mehr oder weniger das gleiche

 

 

App für FotografenPOCKET LIGHT METER

Kaum jemand hat heutzutage noch einen Belichtungsmesser dabei. Oder besser: wer besitzt überhaupt noch einen Belichtungsmesser?Es gibt aber Situationen, in denen ein Belichtungsmesser eine große Hilfe sein kann. Zum Beispiel beim Einsatz von Lichtfiltern, Graufiltern, die den Kamerainternen Belichtungsmesser nicht korrekt arbeiten lassen.

 

App für FotografenEXPOSURE GUIDE

Etwas spezieller als ein Belichtungsmesser, dieses App hilft bei der Berechnung von richtig langen Belichtungszeiten, ich rede von 30 Sekunden aufwärts bis zu minutenlangen Belichtungszeiten. Wenn die Situation einmal erlebt hat, dass ein ganz bestimmtes Licht ausgenützt werden sollte, die Kamera aber nur falsche Belichtungen liefert, jedes Foto eine Minute belichtet, dabei hat es auch noch Minusgrade und das schöne Licht verabschiedet sich langsam…
Sehr hilfreich auch bei der Verwendung von extremen Graufiltern.

App für FotografenAYETIDES

Die Gezeiten bei Aufnahmen an einer Küste können unter Umständen Probleme bereiten. Man kann sich natürlich einen Gezeitenkalender besorgen, oder ein paar Tage das Meer beobachten :-) Dieses App berechnet den Tidenhub zu einer beliebigen Zeit am gewünschten Ort. Auch praktisch wenn man weiß wieviel Zeit für den Rückzug bleibt.

 

App für FotografenAURORA FORECAST

Das Warten auf Polarlichter ist genau so wie man es sich vorstellt: kalt und spät und finster. Die Erscheinung der Polarlichter hat mit der Sonnenaktivität der jeweils vergangenen Tage zu tun. Dieses App berechnet die Wahrscheinlichkeit von Polarlichtern auf Grundlage des Geophysikalischen Instituts in Alaska. Als Fotograf muss man immer wieder entscheiden: bleibe ich im Schlafsack oder doch lieber raus in die Kälte. Meistens allerdings ohne solide Entscheidungsgrundlage.

Apps für FotografenPHOTOBUDDY

Ganz zum Schluss noch ein sehr interessantes App, eigentlich eine art Schweizer Taschenmesser, das kann was die meisten von den anderen vorgestellten Programmen können, mit Einschränkungen natürlich, aber in jedem Fall sehr viel für 1,99 Euro!

Hinterlasse einen Kommentar

Fotokurs in der Akademie Geras

Diesen Herbst fand wieder mein Fotokurs „Das Waldviertel – fotografische Exkursionen“ statt. Die Akademie Geras hat sich als Kursort wieder bewährt. Die Ausflüge führten uns u.a. zur Blockheide Gmünd und an die Thaya.

Dank den Teilnehmern!

Fotoseminar Akademie Geras

Fotoseminar Akademie Geras

Fotoseminar Akademie Geras

Fotoseminar Akademie Geras

Fotoseminar Akademie Geras

Fotoseminar Akademie Geras

Fotoseminar Akademie Geras

Fotoseminar Akademie Geras

Fotoseminar Akademie Geras

Fotoseminar Akademie Geras

 

Hinterlasse einen Kommentar

Fotoseminar in der La cuna del Arte

Von Pia und Katja perfekt betreut durfte ich heuer das dritte Mal meinen Fotokurs in der schönen Akademie anbieten.
Etwas durchwachsen das Wetter, aber dadurch abwechslungsreich was Licht und Stimmung betrifft. In jedem Fall perfekte Bedingungen um die Welt durch die Makro Linse zu betrachten.

Bei kleinen Wanderungen gar nicht weit von der Akademie lassen sich sehr schöne Spots zum Fotografieren finden. Jedes Jahr kommen durch Tipps von Teilnehmern neue, fotogene Orte dazu.

Fotoseminar in der La cuna del arte

Fotoseminar in der La cuna del arte

Fotoseminar in der La cuna del arte

Fotoseminar in der La cuna del arte

Fotoseminar in der La cuna del arte

Fotoseminar in der La cuna del arte

Fotoseminar in der La cuna del arte

Fotoseminar in der La cuna del arte

Fotoseminar in der La cuna del arte

Fotoseminar in der La cuna del arte

Fotoseminar in der La cuna del arte

Fotoseminar in der La cuna del arte

Fotoseminar in der La cuna del arte

Fotoseminar in der La cuna del arte

Fotoseminar in der La cuna del arte

Fotoseminar in der La cuna del arte

Fotoseminar in der La cuna del arte-9

Fotoseminar in der La cuna del arte

Hinterlasse einen Kommentar

Nik Collection jetzt kostenlos!

Wer schon bei meinen Seminaren war, kann sich erinnern, dass ich bei meinen Seminaren immer wieder begeistert das Potential des SW Programms Silver Efex Pro demonstriert habe. Die Möglichkeiten damit direkt aus Lightroom allerfeinste SW Bilder zu gestalten ist sagenhaft.

Seit kurzem ist dieses Programm und dazu noch die ganze Nik Collection kostenlos bei Google zum download erhältlich. Welchen Hintergedanken Google dabei hat, weiss ich nicht – in jedem Fall ist der Download und die Benützung der Programme kostenlos und legal.

Mehr Infos zu den Programmen und der Downloadlink.

Die Nik Collection besteht aus:

Analog Efex Pro

Color Efex Pro

Silver Efex Pro

Viveza

HDR Efex Pro

Sharpener Pro

Dfine

Alles läuft unter Windows und OS X

Es machen vielleicht nicht alle Programme für jeden von euch Sinn, selber testen. Sie können eigenständig gestartet werden, oder auch als Plugins über Lightroom, Photoshop oder Photoshop Elements aufgerufen werden. Letzteres ist in jedem Fall sinnvoller.

Kommentare deaktiviert für Nik Collection jetzt kostenlos!

Donauauen – analog

Ergänzend zum vorigen Blog Beitrag hier noch Bilder von Scans, gemacht von Mittelformat Negativen. Entstanden sind die analogen Fotos parallel zu den digitalen Fotos Ende Februar in den March- und Donauauen. Deshalb für manche Spezialisten vielleicht ganz interessant der Vergleich der Systeme bzw. Philosophien analog – digital.

Kamera: Hasselblad 503 CX
Filme: Ilford Delta 100, Fuji Neopan Arcros 100, Kodak Portra 160Scan: Epson V800

Fotokurs Fotokurs Fotokurs Fotokurs Fotokurs Fotokurs Fotokurs Fotokurs Fotokurs Fotokurs Fotokurs Fotokurs Fotokurs Fotokurs Fotokurs Fotokurs Fotokurs Fotokurs Fotokurs Fotoseminar Fotokurs

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Fotoseminar in den March- und Donauauen 2016

Fotoseminar in den March- und Donauauen.

Auch heuer durfte ich wieder im Rahmen eines Fotoseminars mit ein paar Fotografen durch die Aulandschaften vor den Toren Wiens wandern. Das Wetter war wie der ganze Winter schon – seltsam, aber zugleich interessant. Jedenfalls wieder ein Überfluss an Details, Strukturen und subtilen Farben, knapp vor dem Verschwinden. Und natürlich eindrucksvoll die winterliche Transparenz des Auwaldes. In Marchegg hat uns  dann das Hochwasser überrascht und mit apokalyptischen Motiven bedacht.

In meinem Fotorucksack war auch eine analoge Hasselblad dabei. Fotos davon für den Vergleich gibt es hier.

Kamera: Nikon D800E, Nikkor 2,8/24-70 mm; Nikkor 2,8/ 70-200 mm

Fotokurs

Fotokurs

Fotokurs

 

Fotokurs

Fotokurs

Fotokurs

Fotokurs

Fotoseminar

Fotoseminar

Fotoseminar

 

Fotoseminar

Fotoseminar

Fotoseminar

Fotoseminar

 

Fotoseminar

Fotoseminar

Fotoseminar

 

Hinterlasse einen Kommentar

Upper Mustang – Fototrekking Nepal 2015

Im Herbst 2015 hatte ich die Aufgabe und das Vergnügen mit einer kleinen Teilnehmergruppe in das faszinierende ehemalige Königreich Mustang zu wandern.
Es war für uns sehr beruhigend zu erleben, dass die Menschen in Mustang vom großen Erdbeben im Januar 2015 kaum betroffen wurden. Einige Klöster wurden leicht beschädigt, der große Königspalast in Tsarang ist vorläufig unbewohnbar. Ganz schlimm hat es die Menschen im Osten Nepals getroffen.

Die Landschaft Upper Mustangs ist atemberaubend ob seiner Schönheit und Weite, seiner Menschen und ihrer Kultur. Die Landschaft ist geprägt von Erosionen- diese bilden ungesehene Formen und Strukturen.
Das ideale Ziel für eine Fotoreise, ein Fototrekking.
Dank meiner Fotogruppe für das Mitreisen!

Und Dank an meine Partner in Nepal für die perfekte Organisation: Lal Man Trekking
Wer kein europäisches Reisebüro benötigt und sich direkt in Nepal ein Trekking organisieren lassen möchte, einfach hier anfragen.

Kommentare deaktiviert für Upper Mustang – Fototrekking Nepal 2015

Seminar Bildbearbeitung mit Lightroom und Photoshop

Bildbearbeitung mit Lightroom und Photoshop
Kursleiter: Armin Klein
Termin: 21. – 22. September 2015 im Kunstforum Montafon, Schruns; Abendkurs 18:30-22 Uhr
Maximale Teilnehmerzahl: 10
Kosten: 75 Euro

 

Das Programm Adobe Lightroom stellt alle Anwendungen zur Verfügung, die der passionierte Fotograf wirklich benötigt.
Ob Profi oder Amateur, an diesem Programm kommt man nicht herum, wenn man Organisation, Bearbeitung, Präsentation und Ausgabe der Fotografien optimieren will.
Neben den Funktionen des Programms werden auch die Themen kreative Bildbearbeitung und SW Konvertierung besprochen.
Das Programm Adobe Photoshop wird nur nur mit den Funktionen vorgestellt, welche für den Fotografen wirklich grundlegend sind.
Bringen Sie zum Seminar Ihre Kameraausrüstung, Ihren Laptop und eine Auswahl an Fotos mit, wenn möglich im RAW-Format.
Sollten Sie das Programm Adobe Lightroom nicht besitzen, bekommen Sie von mir Downloadlinks zu den entsprechenden Testversionen.

 

Hier zwei exemplarische Beispiele der Möglichkeiten von richtig eingesetzter Bildbearbeitung.

 

Diese Aufnahme entstand bei einer Bergtour, aus großer Distanz mit 300 mm aufgenommen. Es ist etwas zu hell geraten, es ist aber sehr viel Dunst, bzw. Luftfeuchtigkeit da, welche den Kontrast und die Farben stark reduzieren.
Durch die Verwendung des RAW Formats sind dennoch so viele Bildinformationen da, dass im Programm Adobe Lightroom das Foto optimiert werden konnte.

 

Bergsee

Bergsee

Diese Aufnahme aus den Donauauen entstand während eines meiner Fotoseminare. Die Originalaufnahme leidet ebenfalls etwas unter zu geringem Kontrast. Die Farben sind aber sehr ungewöhnlich und reizvoll. Trotzdem meine ich, ist dieses Foto ein klassisches S/W Foto. Es sind wenige, aber notwendige Schritte notwendig um in Lightroom ein wunderschönes, ausgewogenes S/W Foto zu erstellen.

Donauauen

Donauauen

 

Kommentare deaktiviert für Seminar Bildbearbeitung mit Lightroom und Photoshop